Link verschicken   Drucken
 

Hurra, die Ferien sind da!

24.07.2020

Das Schuljahr 2019/20 wird uns „corona-bedingt“ in besonderer Erinnerung verbleiben. Herausgefordert durch das „Lernen zuhause“ mussten Schüler, Eltern und Lehrer sich neuen Lernbedingungen stellen, die alle sehr gut gemeistert haben.

Unter Beachtung des Hygienekonzeptes und mit einem angepassten Stundenplan konnte der Unterricht für alle Kinder dann nach den Pfingstferien wieder beginnen.

Selbst der Sportunterricht, bei dem vor allem Leichtathletik trainiert wurde, und ein Besuch in unserem Schwimmbad fanden statt.

So danke ich allen, die sich engagiert für unsere Schule eingesetzt haben:

  • Unseren Klassenelternsprechern, unserem Elternbeirat, dem Schulförderverein und unseren Eltern für die gute Zusammenarbeit sowie auch allen anderen, die unsere Kinder beim „Lernen zuhause“ unterstützt haben.
  • Allen außerschulischen Kooperationspartnern und Schulfreunden, die mit uns vieles verwirklicht haben, was für unsere Schüler einen besonderen Stellenwert hat: dem Naturpark-Ranger Jan van der Sant, unserem Biodiversitätsbeauftragten Michael Büttner, unseren Sporttrainern Margarete Wunder-Blinzler, Tanja Stumpf und Winfried Neubauer vom ATSV Nordhalben, dem Team von „DAS Klöppelmuseum“ unter der Leitung von Beate Agten, Frau Meier von der Stadtoase in Kronach, den Polizisten der Jugendverkehrsschule Kronach, der Energievision Frankenwald und der DLRG Kronach.
  • Den Mitarbeiterinnen der Offenen Ganztagsschule und dem Lehrerkollegium für ihr engagiertes Wirken sowie unserer Reinigungskraft Klaudia Wachter, unserem Busfahrerehepaar Köstner, unserem Bauhof mit Uwe Deckelmann und unserer Sekretärin Petra Ellinger für die stets kollegiale Zusammenarbeit.

Leider mussten wir zum Schuljahresende auch von zwei sehr beliebten Lehrerinnen Abschied nehmen. Unsere Lehrerin Christine Lippert geht in die Freistellungsphase der Altersteilzeit über und wurde von der gesamten Schulfamilie in einer Feierstunde herzlich verabschiedet. Linda Ölsner wechselt nach Thüringen.

Im Schuljahresabschlussgottesdienst unter dem Motto „Auf Abstand – aber Gott ganz nah“ zeigte die evangelische Religionskatechetin Angela Flügel eindrucksvoll auf, dass man mit einem Meter nicht nur den Abstand misst, sondern damit auch Ereignisse des Schul- und Lebensweges verdeutlichen kann.

Ein herzliches Dankeschön sage ich dem FC Nordhalben, der mit Gutscheinen für den Besuch eines Freizeitparks oder Erlebnisbades den Schülern den Ferienbeginn noch verschönert hat!

Informationen zum neuen Schuljahr 2020/21 werde ich Ihnen sobald als möglich zukommen lassen.

Ich wünsche Ihnen allen erholsame, glückliche Sommerferien und bleiben Sie gesund!

Silke Wachter, Schulleiterin

 

 

Foto: Norbert Neugebauer

Fotoserien