Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abenteuer im Naturpark

06.10.2021

Am Mittwoch, 6. Oktober 2021 ging es für unsere Grundschule ins Lamitztal bei Wallenfels. Dort wurden wir von einem Naturparkranger und einer Naturparkrangerin empfangen, die viele tolle Sachen mit uns geplant hatten.

Zunächst wurden die Kinder mit Becherlupen und Entdeckerwesten ausgestattet. Nach einem Tierrätsel schlüpften wir in die Rolle des Eichhörnchens, das seine Nahrung versteckt. Wir lernten einiges über unsere Waldbäume („Die Fichte sticht, die Tanne nicht“) und erfuhren, dass Fichtenzapfen der Fortpflanzung der Bäume dienen. Wir entdeckten von Wildschweinen durchwühltes Moos und begaben uns auf Bibersuche an der Lamitz. Dort fanden wir einen Biberbau sowie einen von einem Biber gefällten Baum. Wir lernten, dass der Biber ein besonders dichtes Fell hat und 2-3 Babys auf einmal bekommt. Anschließend gingen wir in die Lamitz, um dort mit den Becherlupen nach Wassertieren zu suchen. Dann mussten wir in Gruppen sechs Gegenstände aus dem Wald finden. Danach ging es steil bergauf und durch Wellesberg, wo wir Schafe bestaunen konnten.

Schließlich schlüpften wir nochmals in die Rolle eines Eichhörnchens und begaben uns auf die Suche nach unserer versteckten „Nahrung“. Bevor uns der Bus zurück zur Schule brachte, erhielten wir noch tolle Geschenke, zum Beispiel Lupen zum Erkunden!

Danke an die Naturparkranger Jan und Lisa für diesen abenteuerlichen und spannenden Tag!

 

Stefan Wich-Herrlein

 

Bild zur Meldung: Abenteuer im Naturpark

Fotoserien


Abenteuer im Naturpark (06.10.2021)

Einige Fotos von unserem Ausflug ins Lamitztal mit Naturparkrangern