Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Großes AOK-Kindertheater an der Grundschule Nordhalben

02.06.2022

Bereits am Eingang begrüßte Piratenkapitän Tino alle Kinder und führte so in ein kurzweiliges,

mit witzigen Dialogen, lustigen Handlungen und peppigen Liedern gespicktes Theaterstück ein. Gekonnt entführten die fünf Schauspieler die Kinder der Grundschule und die „Großen“ des Kindergartens Nordhalben mit „Henrietta und die Schatzinsel“ in eine spannende und berührende Geschichte rund um Mut, Selbstbewusstsein und vor allem Freundschaft.

Mit dem AOK-Kindertheater lernen Grundschüler in ganz Deutschland Gesundheitsprävention schon im Kindesalter. Ergänzt wird dies an der Grundschule Nordhalben durch das Programm „Klasse2000“ zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung, das schon seit 2015 mit der AOK als Paten durchführt wird, denn die Kinder sollen „gesund, stark und selbstbewusst“ aufwachsen. Fortlaufend werden so die Schüler in allen Jahrgangsstufen an gesunde Ernährung, Bewegungs- und Entspannungsübungen und das soziale Miteinander herangeführt. Schulleiterin Silke Wachter bedankte sich sehr herzlich beim Theaterteam die gelungene Aufführung und vor allem bei der AOK Bayern, die auf so vielfältige Weise bei der Umsetzung gesundheitsfördernder Aktivitäten in der Schule unterstützt.

Silke Wachter, Schulleiterin

 

Bild zur Meldung: Großes AOK-Kindertheater an der Grundschule Nordhalben

Fotoserien


Großes AOK-Kindertheater an der Grundschule Nordhalben (02.06.2022)