Link verschicken   Drucken
 

Offene Ganztagsschule

 

Liebe Eltern,

an der Grundschule Nordhalben besteht seit dem Schuljahr 2017/18 das Angebot der verlässlichen Ganztagsbetreuung.

Die offene Ganztagsschule bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Dieses Angebot ist für die Eltern grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen an.

Das offene Ganztagsangebot an unserer Grundschule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar. Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für das offene Ganztagsangebot entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht über das gesamte Schuljahr hinweg. Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann! Eine Beendigung des Besuches während des Schuljahres kann von der Schulleitung nur in begründeten Ausnahmefällen aus zwingenden persönlichen Gründen gestattet werden.

Sollten Sie Ihr Kind an einem Tag dringend vorzeitig aus der Betreuung abholen müssen, so bedarf es der Abmeldung über die Schulleitung.

Folgendes Ganztagsangebot können Sie im Schuljahr 2018/19 wählen:

 

Langgruppe bis 16:00 Uhr:

  • Dauer: nach Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts können die angemeldeten Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag bis 16:00 Uhr betreut werden

    16:00 Uhr ist eine fixe Abholzeit. D.h. die Schüler können nicht vorzeitig abgeholt werden.

  • Ausgestaltung: Neben einem Mittagessen (kostenpflichtig; zur Zeit 2,95 €) sind an jedem Betreuungstag eine verlässliche Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Freizeitangebote vorgesehen.

    Im Schuljahr 2017/18 findet montags immer ein Kreativangebot, dienstags für die Eingangsstufe die Ballschule und für die Klasse 3/4 Basketball und an den Donnerstagen ein Klöppelkurs statt.

  • Anmeldung: Die Schülerinnen und Schüler müssen hierfür mindestens für zwei Nachmittage bis 16:00 Uhr angemeldet werden. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Kinder voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres festlegen.

     

Die Anmeldung für das Ganztagsangebot erfolgt ausschließlich über die Schulleitung.

 

Außerdem besteht die Möglichkeit der erweiterten, kostenpflichtigen Betreuung am Freitag bis 16:00 Uhr:

 

Diese kann bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Kindern eingerichtet werden, wobei sich die Elternbeiträge dann auf ca. 25 € pro Monat belaufen.

Dieses Zusatzangebot können Sie bei Bedarf gesondert buchen. Ihre Anmeldung hierzu nehmen wir als Schulleitung lediglich für den Caritasverband entgegen, der Träger dieses Angebotes ist.

Elternbeiträge sind per Überweisung an ihn zu entrichten.

Das Zusatzangebot findet als schulische Veranstaltung unter Aufsicht der Schulleitung statt. Mit dieser zusätzlichen Anmeldung kommt eine private Betreuungsvereinbarung zwischen Ihnen als Eltern und dem Kooperationspartner, dem Caritasverband, zustande.

Zur monatlichen Gebühr von 25 € kommen auch hier die Kosten für das Mittagessen hinzu.

 

Verantwortlich dafür ist der Caritasverband für den Landkreis Kronach e. V.

Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen dazu ist:

Frau Christina Zapf, Adolf-Kolping-Str. 18, 96317 Kronach, Tel.: 09261 6056-43,

Ansprechpartnerin vor Ort: Frau Sandra Schuberth

 

Aufnahmevertrag für das Schuljahr 2018/2019

Aufnahmevertrag für das Schuljahr 2019/2020